AGB - Harrisleer Ballettschule

Harrisleer Ballett- und Jazztanzschule
Tel. 0461-74662
Direkt zum Seiteninhalt

AGB

Bei uns gibt es keine Aufnahmegebühr und keine langfristigen Verträge.

Unterricht:
Unterricht findet einmal wöchentlich zu festen Zeiten statt. Die Unterrichtsdauer beträgt je nach Kurs 45 Minuten, 60 Minuten, 75 Minuten oder 90 Minuten.
 
Honorar:
Das Honorar ist auf Jahresbasis kalkuliert und wird in monatlichen Teilbeträgen erhoben. Es ist auch bei Unterrichtsversäumnissen und während der Ferien in der jeweiligen Höhe zu zahlen. Bei behördlichen Einschränkungen wird der Unterricht per Unterrichtsvideos oder Dienste wie z. B. Zoom erteilt. Auch das Angebot von gemischten Formaten Präsenz-/ Zoomunterricht und reinem Zoom-Unterricht ist möglich. Der Monatsbeitrag bezieht sich auf wöchentlich eine Unterrichtsstunde und ist im Voraus zu zahlen.

Ermäßigung:
Weitere Familienmitglieder eines Haushalts erhalten eine Ermäßigung von € 3,00 je Person.

Zahlung:
Die Zahlung erfolgt durch Lastschrifteinzug. Hierzu erfolgt eine Speicherung der Daten. Eine andere Zahlungsweise ist nicht möglich. Die Gläubiger-Identifikationsnummer der Harrisleer Ballettschule lautet: DE54ZZZ00000196877.
Sollte bei Ihrer Bank ein Lastschrifteinzug nicht möglich sein, kann die monatliche Zahlung über ein Abonnement über PayPal/ Kreditkarte erfolgen. Hierzu klicken Sie bitte auf einen der unten stehenden Links.
 
Datenschutz:
Nähere Informationen zum Datenschutz enthält unsere Datenschutzerklärung, die Sie hier einsehen können. Auf Wunsch erhalten Sie diese auch in gedruckter Form.
 
Ferien:
Während der Ferien an den allgemeinbildenden Schulen des Landes Schleswig-Holstein und an gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt. Für diese Zeiten ist jedoch das monatliche Honorar zu zahlen.
 
Kündigung:
Jederzeit in Textform bis zum 15. des Monats zum Ende des laufenden Monats möglich.
Zurück zum Seiteninhalt